KEMENATEN-Retter / PATENSCHAFTEN

Für verschiedene Restaurierungsarbeiten und Gebäudeteile sowie für einzelne Räume oder Ausstattungsstücke der Kemenate können Sie eine Patenschaft übernehmen – außerdem suchen wir Kemenaten-Retter.

Kemenaten-Retter

50 Euro – Sie erhalten eine Urkunde und eine Spendenbescheinigung.

Die Spendengelder der „Kemenaten-Retter“ werden 2019 verwendet für:

  1. Einbau Toilette
  2. Sanierung eines Muster- und Veranstaltungsraumes
  3. Bezuschussung Bauforschung, Ärchäologische Grabung
  4. Reparaturen am Putz der Fassade

Sie werden Kemenaten-Retter indem Sie 50 Euro auf unser Spendenkonto mit dem Betreff „Kemenaten-Retter NAME ADRESSE“ überweisen oder vor Ort das Formular ausfüllen und eine Barspende tätigen.

Fenster-Pate

900 Euro – Sie spenden ein neues Fenster, erhalten eine Spendenbescheinigung, Ihr Name wird auf einem kleinen Schildchen an dem jeweiligen Fenster (Innenbereich) angebracht. Ihr Name wird auf der Paten-Tafel im Eingangsbereich genannt.

Raum-Pate / Mäzen

Sie übernehmen für einen ganzen Raum im öffentlichen, musealen Bereich der Kemenate die Patenschaft: Restaurierung inkl. Elektrik, Beleuchtung, Restauration des Fußbodens und der Türen, Verputz, Einrichtung für museale Präsentation (je Raum 3.000-10.000 Euro, wir senden Ihnen bei Interesse eine Liste mit den entsprechenden Räumen). Der Raum wird sichtbar nach Ihnen benannt, zudem werden Sie auf der Paten-Tafel im Eingangsbereich genannt. Insbesondere interessant für Unternehmen, die dadurch für Jahrzehnte „Werbung“ für ihr Geschäft erwirken oder für Privatpersonen, die sich mit dem Haus, der Stadt Schmalkalden oder Region verbunden fühlen und ein „ewiges“ mäzenatisches Vermächtnis hinterlassen möchten.

ein Denkmalprojekt der Gesellschaft Kulturerbe Thüringen e.V. in Schmalkalden