UMSETZUNG

Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun. Goethe

Die Realisierung der KEMENATE – Thüringen Museum wird von der „Gesellschaft Kulterbe Thüringen e.V.“ betrieben, die nach Gründung Träger der Einrichtung sein wird. Zur Zeit werden verschiedene Möglichkeiten des Erwerbs und der Sanierung des Hauses geprüft.

Die Sanierungsmaßnahmen werden erst nach Vorhandensein ausreichender finanzieller Mittel und nach den Bedingungen, die die Genehmigung öffentlicher Mittel nach sich ziehen, beginnen können. In einem ersten Bauabschnitt werden das Erdgeschoss (später gewerbliche Nutzung) und das erste Obergeschoss her- und eingerichtet sowie das Hinterhaus neu errichtet. In späteren Bauphasen folgen das zweite Obergeschoss, Dachboden, Kellergewölbe und Außenanlage.

keller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.